Erforschung auf Molekularebene

Bei der Molekularbiologie werden auf molekularer Ebene RNA und DNA untersucht.

Wenn es um die Biosynthese, die Struktur sowie Funktion im Bereich RNA und DNA im Bezug auf die molekulare Ebene geht, handelt es sich um Molekularbiologie. Sie ist eng verwandt mit den Bereichen Chemie und Biologie und hier vor allem mit Biochemie und Genetik.

Die Erforschung der Genregulation sowie der Genexpression auf den Ebenen Transkription, Translation und Epigenetik unter Zuhilfenahme der bioanalytischen Methoden gehört ebenso zu den Aufgaben mit denen sich die Molekularbiologie befasst, wie das Erforschen und die Funktion von Proteinen in einer lebenden Zelle.

Besonderer wissenschaftlicher Fokus wird in diesem Zusammenhang darauf gelegt, wie es um die Wechselwirkung zwischen Proteinen und DNA bestellt ist. Diese Arbeiten werden immer Hinblick auf das bessere Verstehen von Prozessen, die innerhalb einer Zelle ablaufen, durchgeführt.

Bedeutung für andere Fachgebiete

Die so erhaltenen Erkenntnisse können für verschiedene Bereiche von Bedeutung sein. Vor allem im Zusammenhang mit der Medizin, wo es durchaus möglich ist, Medikamentenwirkungen zu verbessern, werden die molekularbiologischen Daten entsprechend berücksichtigt. Eine Zusammenfassung der Erungenschaften findet man in bekannten Büchern der Molekularbiologie wie etwa dem Bestseller von review10best.

Besonders interessant ist die Molekularbiologie auch in Bezug auf die Gentherapie, die darauf ausgelegt ist, genetische Defekte zu korrigieren. Es wird hierfür eine entsprechende Methode genutzt, die korrekte Vektoren in die DNA einbringt und die defekten Gene austauscht. Die Gentechnik ist auch immer wieder in aller Munde wenn es um die Pflanzenzucht geht.

Nicht nur die medizinische und biologische Forschung befasst sich mit der Anwendung von Methoden aus der Molekularbiologie. Heute sind diese auch aus der kriminalistischen Arbeit nicht mehr wegzudenken. Ein klassisches Beispiel ist dabei der DNA-Beweis. Durch Spuren am Tatort können die Täter durch einen genetischen Fingerabdruck eindeutig bestimmt werden.

Schulrelevante Molekularbiologie-Methoden vorgestellt

Auch in diversen anderen Bereichen des täglichen Lebens ist die Molekularbiologie inzwischen unverzichtbar geworden. Sie umfasst ein breites Spektrum, das in vielerlei Hinsicht von Bedeutung ist.

Jun 2009